Finanzielle Absicherung Ihrer Vorsorge

Die Kosten einer Beisetzung müssen seit einigen Jahren vollständig privat gedeckt werden. Dabei sind nicht nur die Leistungen des Bestattungsunternehmens zu bezahlen, sondern es fallen auch amtliche Gebühren, Fremdkosten und Grabfolgekosten an.  

Um sich und vor allem ihre Angehörigen finanziell abzusichern bieten sich ihnen mehrere Möglichkeiten.

In einem Treuhandvertrag der über die Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand AG abgeschlossen werden kann,  wird im Todesfall das eingezahlte Treuhandvermögen einschließlich der aufgelaufenen Zinsen an den Bestatter zur Erfüllung ihres Vorsorgeauftrags ausgezahlt.

Auch mit einer Sterbegeldversicherung die z.B. durch die Nürnberger Versicherung  angeboten wird, können Sie sich und ihre Angehörigen effektiv absichern.